Start Schoop spricht Klartext

Schoop spricht Klartext

«Nachhaltigkeit ist im Trend – gerade bei den KMU!»

Die Aargauer KMU-Wirtschaft hat bereits früh die Nachhaltigkeit als Geschäftsfeld erkannt. Dass die Unternehmen diesbezüglich an der Spitze agieren und den Umweltschutz markttauglich umsetzen, beweist Dr. Adrian Schoop, Inhaber der Badener Schoop-Gruppe. Als Unternehmer gibt er Einblick in seine weitsichtige Nachhaltigkeitsstrategie. Als FDP-Politiker im Grossen Rat setzt er auf Transparenz und appelliert bezüglich Energie­krise, alle Hebel in Bewegung zu setzen, zusammenzuspannen und gemeinsam wirtschaftsverträgliche Lösungen auszuarbeiten.

Wege aus der Energiekrise

Wie konnte es so weit kommen, dass die Energieversorgung in unserem hochentwickelten Land nicht mehr gesichert ist? Wer ist dafür verantwortlich? Und was müssen wir jetzt tun?

Schöner oder böser Sommer?

Nein, ich möchte keineswegs in Abrede stellen, dass es den Klimawandel gibt. Auch ist unbestritten, dass sich die Erdatmosphäre in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten erwärmt hat.

Klimaschädliche Klimapolitik

Wie sauber ist eigentlich die Energiewende? Eine neue internationale Studie liefert erstaunliche Erkenntnisse. Auch in der Schweiz platzt eine energiepolitische Illusion nach der anderen....

Rauchen gefährdet die Umwelt

Dass Rauchen der Gesundheit schadet, ist bekannt. Doch nicht nur die Menschen leiden darunter, sondern auch die Natur. 

Wie Kriege der Umwelt schaden

Wo Kriege herrschen, leiden nicht nur die Menschen. Auch die Umwelt ist oft stark betroffen. Überlegungen aus aktuellem Anlass. 

Die Abhängigkeit von russischem Gas reduzieren

Die Schweiz ist bei den Gaslieferungen stark von Russland abhängig. Dennoch sollte sie sich nach anderen Quellen umschauen. Und die Energiepolitik sollte grundsätzlich technologieoffen sein.

Wie nachhaltig ist der Elektrohype?

Die Politik setzt voll auf die Elektro­mobilität. Aus liberaler und auch aus ökologischer Sicht ist diese Einbahnstrasse fragwürdig.

Für eine liberale Energiepolitik

Es ist das umweltpolitische Thema der Stunde: die Versorgungs­sicherheit im Strombereich. Als Unternehmer und freisinniger Politiker setze sich alles daran, dass wir auch in Zukunft ausreichend Strom zur Verfügung haben werden. Technologieverbote sind abzulehnen.